Es gibt wieder ein aktuelles Beispiel für Gamification: Microsoft will offensichtlich, dass die Suchmaschine Bing mehr genutzt wird. Deshalb lassen sich jetzt mit dem Suchen per Bing Punkte verdienen (bisher nur in den USA), die dann gegen verschiedenste Belohnungen (z.B. Gutscheine für Amazon, Starbucks & Co.) eingetauscht werden können. In Deutschland ist die entsprechende Seite (www.bing.com/rewards) leider nicht abrufbar.

Bing Rewards
Screenshot von Bing Rewards, abgerufen von www.bing.com/rewards/ am 14.01.2015.

Aus meiner Sicht handelt es sich klar um ein klassisches Kundenbindungsprogramm (loyalty program). Entsprechend nutzt es die hierfür typischen Gamification Elemente: (extrinsische) Belohnungen, Punkte und Ränge ergänzt um die Integration sozialer Netzwerke.

Gamification-Beispiel: Bing Rewards
Markiert in:             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.